Aktuelles


#CoViD19 Coronavirus- Update zur laufenden Saison 19/20

Trauriger- aber verständlicherweise wird die aktuelle Saison 2019/20 mit sofortiger Wirkung beendet!  

Auch das Training der Wilden Schwaben fällt bis auf weiteres, weiterhin aus. Sobald die Freigabe des Verbandes so wie des Vereines erteilt wird, nehmen wir unseren Trainingsbetrieb wieder auf. Wann dies der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem laufenden.

 

Auszug vom Dachverband DRS 

Liebe Rugbyfreunde,

die Saison 2019/20 des Fachbereichs Rollstuhlrugby wird mit sofortiger Wirkung beendet.

Nach der Entscheidung des Dachverbandes, die bestehenden Einschränkungen bis zum 31.07. zu verlängern und der Aussicht, auch bei anschließenden möglichen Lockerungen den Spielbetrieb nicht ohne Gefährdung für alle am Spielbetrieb Teilnehmenden fortsetzen zu können, hat sich der Vorstand einstimmig für eine Beendigung ausgesprochen.

Die Saison endet ohne Benennung eines Deutschen Meisters oder Gewinners einer der darunter liegenden Ligen.

Da die Ausspielung des Deutschen Meisters sportlich etwas sehr Besonderes ist, bleibt lediglich die Option zur Fortsetzung der 1. Bundesliga zur Kürung des Deutschen Meisters bestehen. Die Hürden hierfür werden allerdings sehr hoch sein:

Zum einen setzt dies natürlich die deutliche Verbesserung der Lage voraus. Zum anderen wird dies unter dem Vorbehalt der Zustimmung aller Beteiligten (Vorstand, Schiedsrichterwesen, im Ligabetrieb gemeldeter Mannschaften) gestellt. Wird nur ein Team, das Schiedsrichterwesen oder der Vorstand sein Veto einlegen, bleibt es bei der grundsätzlichen Regelung. Und selbstverständlich könnten die Spiele nur unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

Sollten es die Bedingungen zulassen, werden wir aber bei Besserung der Lage unter Beachtung strengster Sicherheitsvorkehrungen unter Mithilfe der Vereine Spielmöglichkeiten im Turnierformat anbieten.

Zum Zwecke der näheren Erläuterung wird Euch der Vorstand in einer gesonderten Einladung zu einer Videokonferenz einladen.

Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Auf dass wir uns nach der Krise alle gesund wiedersehen.

Euer Vorstand.


#CoViD19 Coronavirus und seine Auswirkung im Rollstuhlsport

Liebe Rugby-Freunde,

mit der aktuellen Corona-Pandemie stehen wir alle vor einer Herausforderung, wie wir sie noch nie hatten. Entsprechend groß sind die Unsicherheiten im Umgang damit und die Fragen nach den Folgen für uns alle.

Aus gegebenem Anlass (Auszug vom Schreiben des DRS vom 17.03.2020)

Im Zuge der jüngsten Entwicklungen zum Coronavirus hat die Bundesregierung gemeinsam mit den Ländern ein umfassendes Maßnahmenpaket beschlossen, das mit weitreichenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens einhergeht. Auch wir als Deutscher Rollstuhl-Sportverband (DRS) stehen in der Pflicht, der weiteren Ausbreitung des Coronavirus proaktiv entgegenzuwirken. Wir sind uns darüber im Klaren, dass außergewöhnliche Zeiten außergewöhnliche Maßnahmen erfordern und der Gesundheit der Bevölkerung absolute Priorität eingeräumt werden muss.
Daher hat der Vorstand des DRS entsprechend der Vorgaben der Bundesregierung und den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts folgenden Beschluss gefasst:

Sämtliche Veranstaltungen, bei welchen der DRS als Veranstalter fungiert, werden (vorerst) bis einschließlich 30. April abgesagt oder bis auf weiteres verschoben.

Dazu gehören unter anderem:

  • Sportveranstaltungen
  • Ligaspielbetriebe
  • Rollstuhl- & Mobilitätstrainingskurse für Kinder & Jugendliche
  • Sitzungen, zu denen der DRS oder seine Gremien einlädt
  • Aus- und Fortbildungen

(Quelle)

Selbstverständlich halten wir uns als Team daran und werden unseren Trainingsbetrieb (Stand 17.03.2020) vorerst, frühestens nach den Osterferien wieder aufnehmen!!

 

In diesem Sinne

#bleibtgesund #bleibtdaheim #infektionskettenunterbrechen

 #coronavirus #rollstuhlsport #drs_rollstuhlsport 

#Flattenthecurve #StayAtHome 

#wildeschwaben #rollstuhlrugby #wheelchairrugby #tsvschmiden #rugbyornottobe 

#keeppushing #keepfighting #sanitätshausgunser


Bericht zum 1. Regionalliga Spieltag Südwest

Hier noch ein kurzer Nachbericht zum 1. Regio Südwest-Spieltag verbunden mit einem ganz herzlichen Dankeschön an alle Schiris und unseren harten Kern freiwilliger Helfer, die das alles überhaupt erst möglich machen.

"Am 23.02.2020 fand der lang ersehnte erste Spieltag der Saison 2020 in der Regionalliga Südwest in Fellbach-Schmiden statt.
Dabei traten die Gastgeber der Wilden Schwaben zum ersten Mal mit der Unterstützung Ihres neuen Sponsors Sanitätshaus GUNSER an.

Auch wenn bis auf die Gastgeber alle teilnehmenden Mannschaften der Dragons Freiburg, Koblenz Speedos und Frankfurt Mainpower sich mit Gastspielern verstärken mussten, um antreten zu können, waren alle Mannschaften sehr froh und hochmotiviert, den Spieltag durchzuführen.

Dieser Spieltag wurde dabei mit teilweise sehr engen, spannenden und hin- und herwogenden Duellen den sportlichen Erwartungen absolut gerecht.

Am Ende standen unter Berücksichtigung des Einsatzes von Gastspielern für die Wilden Schwaben und Koblenz Speedos jeweils zwei Siege zu Buche und die Dragons Freiburg und Frankfurt Mainpower gingen leider leer aus.

Am nächsten Spieltag am 28.03.2020 in Frankfurt haben dann alle Mannschaften wieder die Chance, sich zu beweisen und Punkte für die Qualifikation zum Final Four im Juni 2020 zu holen, wo dann auch die in Fellbach spielfreien Griffins Karlsruhe ins Geschehen eingreifen, während die Wilden Schwaben pausieren."

Hier gehts zur Tabelle!

Sanitätshaus GUNSER
Frankfurt Mainpower / Wheelchair Rugby
Dragons Freiburg Rollstuhlrugby
Koblenz Speedos

#wildeschwaben #rollstuhlrugby #wheelchairrugby #tsvschmiden #rugbyornottobe #keeppushing #keepfighting #sanitätshausgunser


#BreakingNews - Neue Trikots!

Die Wilden Schwaben präsentieren stolz die druckfrischen, neuen Trikots.

 

Pünktlich zum Saisonauftakt kommen diese gleich am Sonntag im ersten Saisonspiel zum Einsatz!

Ganz herzlichen Dank an unseren Sponsor Sanitätshaus GUNSER für das Sponsoring der Trikots!

#wildeschwaben #rollstuhlrugby #wheelchairrugby #tsvschmiden #rugbyornottobe #sanitaetshausgunser #keeppushing #keepfighting #neverstoprolling #newjerseys #neuetrikots #veryproud


Get Ready

Am 23.02. steht der erste Spieltag der Saison 2020 in der Regionalliga Südwest mit den teilnehmenden Teams der Frankfurt Mainpower / Wheelchair RugbyKoblenz SpeedosDragons Freiburg Rollstuhlrugby und dem Gastgeber Wilde Schwaben Schmiden Rollstuhlrugby-Mannschaft an.

Für Bewirtung ist reichlich gesorgt.

Kommt vorbei und unterstützt die Wilden Schwaben bei ihrem ersten Spieltag mit dem neuen Sponsor Sanitätshaus GUNSER.

#keeppushing #rugbyornottobe #wildeschwaben #rollstuhlrugby #keepfighting #tsvschmiden #sanitaetshausgunser #neverstoprolling


Neues Jahr - Neue Partnerschaft

Das Sanitätshaus Gunser freut sich seit Anfang des Jahres neuer Hauptsponsor der Wilde Schwaben Schmiden Rollstuhlrugby-Mannschaft und der Rollstuhl Breitensport Abteilung des TSV Schmiden 1902 e. V. sein zu dürfen.

Das Meisterschaftsteam von 2018 spielt erfolgreich in der Regionalliga Südwest.
Höhepunkte in diesem Jahr werden unter anderem der Heimspieltag der Wilden Schwaben am Sonntag, 23. Februar, das Final 4 Turnier am Samstag 06. Juni und das Gunser Turnier im Oktober sein.